Risiken
Risiken beim Bleaching

Die möglichen Risiken sind Reaktionen des Zahnfleisches und der Mundschleimhaut auf das Bleaching Mittel. Möglicherweise auch im Magenbereich durch Verschlucken des Mittels.

Diese Risiken sind besonders hoch bei Eigenanwendung – dem sogenannten Home Bleaching.

Shinywhite bietet Ihnen "In Office Bleaching - Chairside":
Hier werden Sie nicht mit einer mehr oder weniger aktiven Wirksubstanz alleine gelassen, sondern während des gesamten Vorgangs professionell betreut.

Mittels der zahnmedizinischen Ausrüstung und einem speziellen Verfahren zum Schutz von Zahnfleisch und Zahnhälsen, werden die Risiken systematisch minimiert.
Fragen Sie uns ruhig nach den Details.

Wichtig!
Ihr letzter Kontrollbesuch beim Zahnarzt sollte nicht länger als 3 Monate zurück liegen, um evtl. Karies und undichte Füllungen auszuschließen!

Nur "echte" Zähne sprechen auf das Bleaching an.
Sollten Sie sich wegen Kunststofffüllungen, Kronen oder Inlays unsicher sein, kommen Sie einfach unverbindlich zu einer Beratung vorbei.

Sie können sich auf unsere Erfahrung verlassen, so dass wir gemeinsam eine optimale Lösung finden.

In Office Bleaching - Chairside

kosmetische Zahnreinigung
Mail senden an info@shinywhite.de